YY übernimmt Live-Streaming Plattform Bigo für 1,45 Mrd. Dollar

Social Media: Video- und Live-Streaming

Mittwoch, 6. März 2019 20:20

Die restlichen 68,3 Prozent der Anteile an Bigo erwirbt YY nun für rund 1,45 Mrd. US-Dollar. YY Inc. wurde 2005 vom Journalisten Li Xueling, auch als David Li bekannt, gegründet.

Li gründete dann in 2016 das Startup Bigo, um das gleiche Geschäftsmodell von YY in Übersee zu starten. Mit der Übernahme stärkt YY somit das internationale Geschäft beträchtlich, denn Bigo ist in 100 Ländern präsent.

Bigo zählt aktuell rund 200 Millionen registrierte Nutzer, der Umsatz lag 2017 bei rund 300 Mio. US-Dollar. Auch in Amerika ist das Unternehmen aktiv.

In China steht YY im Wettbewerb zur Tochtergesellschaft und Spin-off Huya Inc. (Games-Streaming) sowie zur Plattform Douyu. Sowohl Huya als auch Douyu werden von Tencent Holdings finanziell unterstützt. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema YY Inc., Internet und/oder Video-Streaming via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Video-Streaming, Social Media (soziale Medien), Mergers & Acquisitions (M&A), YY Inc., Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...