Tencent schließt Poker-Plattform - Aktien auf neuem Jahrestief

Online-Games: China

Montag, 10. September 2018 15:37

BEIJING/SHENZHEN (IT-Times) - Der chinesische Gaming und Social Media Gigant Tencent Holdings ist stark unter Druck geraten. Jüngste Regulierungsmaßnahmen seitens der chinesischen Regierung machen das Gaming-Geschäft nahezu unkalkulierbar.

Tencent

Der Aktien von Tencent Holdings sind von ihrem Allzeithoch mit rund 476,6 Hongkong-Dollar (HK-Dollar) wieder weit entfernt. Der Aktienkurs notiert aktuell bei 313,6 HK-Dollar, was zum Höchstkurs einen Abschlag von 34 Prozent ausmacht.

Seit rund vier Wochen fällt der Aktienkurs von Tencent und ein Ende ist nicht in Sicht, allein im letzten Monat waren es 14,9 Prozent. Insgesamt aber sind die chinesischen Technologieunternehmen in letzter Zeit deutlich unter Druck geraten.

Gründe sind unter anderem im eskalierten Handelsstreit zwischen Donald Trump und China sowie in der sich abschwächenden Konjunktur in China zu suchen. So müssen unter Umständen die Umsatz- und Ergebnis-Prognosen der Unternehmen nach unten korrigiert werden.

Doch nun schließt Tencent Holdings auch eine Online-Video Poker-Plattform, die die Version Texas Hold’Em anbietet, um den Forderungen der Regierung in Beijing nachzukommen.

Auf Druck des Kulturministeriums in China beginnt Tencent heute damit, das Spiel “Everyday Texas Hold’Em” zu beenden. Am 25. September 2018 soll dann ganz Schluss sein.

Regulierung und Zensur zwangen Tencent Holdings bereits dazu, das Blockbuster-Spiel "Monster Hunter: World" aus dem Markt zu nehmen und andere Games zu zensieren. “Playerunknown’s Battleground” erhielt erst gar keine Zulassung.

Die Regierung in Beijing will insgesamt die Zeit, die Jungendliche in China mit Online-Spielen verbringen, kürzen. Als Grund nennt die Partei eine zunehmende Anzahl an Kurzsichtigkeit bei Gamern.

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing, Online-Games, Social Games, Spielekonsolen, E-Commerce, Mobile Games, Massively Multiplayer Online Role-Playing Games (MMORPGs), WeChat, Social Media (soziale Medien), Tencent Holdings, International, Spiele und Konsolen, Internet

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...