SpaceX setzt erfolgreich Iridium-1 Satelliten mit Falcon 9 Mission ab und landet auf seebasierter Drohnen-Plattform

Luft- und Raumfahrt

Montag, 16. Januar 2017 16:41

Nun landete die erste Stufe der Falcon 9 wieder auf einer auf See befindlichen Dronen-Plattform auf der Erde. Die erste erfolgreiche Landung einer Falcon 9 Rakete auf einer See-Plattform hatte das Unternehmen am 8. April 2016 durchgeführt.

SpaceX will mit wiederverwendbaren Raketen langfristig die Raumfahrtkosten senken. Pro Flug berechnet das Unternehmen aktuell rund 60 Mio. US-Dollar und damit deutlich weniger, als die Wettbewerber. Allerdings sind auch die Margen dünn.

SpaceX beliefert darüber hinaus auch andere Missionen wie die Internationale Raumstation ISS mit Services. Das Unternehmen plant zudem im Jahr 2024 bemannte Missionen zum Planeten Mars. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Hardware und/oder Iridium via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Iridium, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...