SpaceX erhält NASA-Auftrag für Raumschiff zur Erkundung von Schwarzen Löchern und Neutronensternen

Weltraumforschung

Dienstag, 9. Juli 2019 19:03

HAWTHORNE (IT-Times) - Das US-amerikanische Raumfahrttechnologie-Unternehmen SpaceX, das zum Imperium von Elon Musk gehört, hat einen weiteren Auftrag von der NASA erhalten.

NASA - Pulsar mit Jets

Anfang des Jahres hatte SpaceX bereits Mitarbeiterentlassungen angekündigt, nun folgt ein Auftrag von der US-amerikanischen Weltraumbehörde NASA zur Erforschung von Schwarzen Löchern und Neutronensternen.

Genauer gesagt soll die Space Exploration Technologies Corp. (SpaceX) den Imaging X-ray Polarimetry Explorer der NASA - kurz IXPE - in den Weltraum schießen. Dafür stehen 50,3 Mio. US-Dollar zur Verfügung.

Der IXPE soll dann das polarisierte Licht von Quellen wie Neutronensternen, Windnebeln von Pulsaren, die durch Sonnenexplosionen entstehen, sowie supermassiven Schwarzen Löchern untersuchen und Bilder an die Erde senden.

Die NASA erhofft sich dadurch neue Erkenntnisse über Magnetare, einer speziellen Form von Neutronensternen, die enorme magnetische Felder besitzen. Die IXPE Mission soll mit einer Falcon 9 Trägerrakete gestartet werden.

Meldung gespeichert unter: The National Aeronautics and Space Administration (NASA), Luft- und Raumfahrt, Elon Musk, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...