Salesforce Ventures stellt neuen 50 Millionen Dollar schweren Fund auf

Salesforce.com legt Salesforce AI Fund auf

Mittwoch, 20. September 2017 14:02
Salesforce.com

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Es ist kein Geheimnis, dass Salesforce.com in junge Start-ups investiert, die ihr Geschäft auf der Salesforce-Plattform aufbauen wollen.

Zu den erfolgreichen Firmen, die mithilfe von Salesforce.com entstanden sind, gehören FinancialForce.com, Apttus und Veeva Systems. Der Venturearm Salesforce Ventures hat nun einen neuen 50 Mio. Dollar schweren Fund aufgelegt, um speziell Artificial Intelligence (AI) Start-ups zu fördern, die ihr Geschäft mit Salesforce-Lösungen aufbauen wollen.

Im Vorjahr hatte Salesforce.com mit Salesforce Einstein ein AI-Tool an den Start gebracht, das Firmen erlaubt, künstliche Intelligenz (KI) ins Geschäft und in Anwendungen zu integrieren. Bereits heute haben mehr als 7.000 Entwickler AI-Apps mit Einstein programmiert, heißt es bei Salesforce.com.

Der neue Salesforce AI Fund soll die Entwicklung von transformativen AI-Lösungen auf Salesforce.com vorantreiben, so Salesforce Ventures Vice President Matt Garratt gegenüber TechCrunch. Die ersten drei Firmen, die Geld aus dem Salesforce AI Fund erhalten, sind Highspot, Squirro, TalkIQ und All Turtles.

Meldung gespeichert unter: Künstliche Intelligenz (KI, Artificial Intelligence=AI), Salesforce.com, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...