Mozilla bringt mit Firefox Monitor neues Tool für den E-Mail Check nach einer Datenpanne

Mozilla Firefox Browser

Dienstag, 25. September 2018 17:21

Wenn die persönliche E-Mail Adresse darin vorkommt, sollte sie schnellstens geändert werden, wen sie von der betroffenen Person weiterhin benutzt wird.

Interessierte können sich darüber hinaus auch mit ihrer E-Mail-Adresse bei Firefox Monitor registrieren. Man erhält dann von Mozilla eine Benachrichtigung über neue Dateneinbrüche.

Firefox Monitor ist nur ein Produkt von vielen, deren Roll-out im Herbst dieses Jahres vorgesehen ist, um Nutzer besser im WWW zu schützen. In den kommenden Monaten wird zudem ein neues Anti-Tracking Tool für den Firefox Browser erwartet.

In dem Firefox Frontier Blog können sich Nutzer über den Service Firefox Monitor genauer informieren. (ame/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Mozilla, Software und/oder Datenschutz via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Datenschutz, E-Mail, Firefox, Browser, Mozilla, Software, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...