Browser-News: Infos & Nachrichten

Browser

Der Begriff „Browser“ als gängige Kurzform für „Internet-“ ober auch „Web-Browser“ rührt von dem englischen Verb „to browse“ (= „herumblättern“ oder „herumschmökern“) her und ermöglicht es, sich Daten oder Seiten aus dem World Wide Web (www.) anzusehen oder sich im World Wide Web zu bewegen.

Dabei sorgt der Browser, der eigentlich nichts anderes als ein Computerprogramm zur Darstellung von Daten ist dafür, dass der Nutzer die unendlichen Internetseiten lesen und problemlos zwischen den unterschiedlichen Seiten hin- und herwechseln kann.

Neben der Möglichkeit der Darstellung von HTML-Seiten können Browser auch andere Arten von Dokumenten, wie z.B. solche im PDF-Format anzeigen und sichtbar machen.

Bedienung eines Browsers

Zumeist verfügen Browser über eine definierte, bei deren Start automatisch angezeigte Startseite, bei der es sich zumeist um eine Internetsuchmaschine oder ein Internetportal handelt.

Die aufzusuchende Internetseite ist sodann von dem User in die sich auf der Startseite befindliche Adressleiste einzugeben und sodann mittels Bedienung der „Entertaste“ anzusurfen.

Insbesondere neuere Browser gebieten zumeist über die Funktion des sogenannten „Tabbet Browsing“, das es ermöglicht, mehrere Seiten in verschiedenen Registerkarten zu öffnen.

Verwendungen

Browser kommen hauptsächlich auf PC`s zum Einsatz, aber auch ein jedes mobiles Endgerät (Handys, Tablets, Notebooks, Laptops) haben heutzutage Browsersoftware für den Zugriff auf das Internet vorinstalliert.

Spezielle Browser

Im Allgemeinen gibt es zwei Arten spezieller Browser:

Textbasierte Browser erlauben es lediglich, einfache Texte darzustellen und eignen sich besonders zur schnellen Recherche, da Bilder und Werbung mittels ihnen gerade nicht dargestellt werden können.

Offline-Browser sind Browser, die offline, also ohne Internetverbindung betrieben werden. Mit deren Anwendung werden ausschließlich lokale Inhalte oder lokale Kopien von Web-Inhalten verwendet.

Verschiedene Browser

Auf dem Markt existieren zur Zeit verschiedene Browser, von denen hier nur die verbreitetsten genannt sein sollen:

- Google Chrome

- Mozilla Firefox

- Safari

- Netscape

- Mosaic

- Internet Explorer

News

Grammarly - das steckt hinter dem Online-Texteditor

Grammarly

Englische Texte verfassen oder formatieren? Kein Problem - die Online-Plattform Grammarly bietet viele Helferlein für das komfortable Schreiben von englischen Texten im Browser. Sie setzt dabei auf maschinelles Lernen.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...