Intel-Rivale AMD meldet Verluste - Joint Venture mit Chinas NFME

Halbleiterindustrie: AMD bleibt auf Schrumpfkurs

Freitag, 16. Oktober 2015 08:50

Dabei entstand ein Nettoverlust von 197 Mio. Dollar oder 25 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 17 Mio. Dollar im Jahr vorher. Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen ergibt sich für das jüngste Quartal ein Minus von 17 US-Cent je Aktie. Analysten hatten an dieser Stelle mit einem Minus von 12 US-Cent je Aktie gerechnet.

AMD hatte zu Monatsbeginn angekündigt, rund 500 Stellen oder fünf Prozent der Belegschaft streichen zu wollen. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Advanced Micro Devices (AMD), Halbleiter und/oder Chips via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Chips, Advanced Micro Devices (AMD), Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...