Sparprogramm: Intel-Rivale AMD entlässt weitere 500 Mitarbeiter

Halbleiterindustrie: AMD bleibt auf Schrumpfkurs

Freitag, 2. Oktober 2015 09:10
Advanced Micro Devices (AMD)

SUNNYVALE (IT-Times) - Der US-Prozessorhersteller Advanced Micro Devices (AMD) bleibt weiter auf Schrumpfkurs. Das Unternehmen entlässt weitere 500 Mitarbeiter bzw. fünf Prozent seiner Belegschaft.

Zuletzt beschäftigte die im Jahr 1969 gegründete AMD noch mehr als 10.000 Mitarbeiter, darunter allein 1.900 Menschen in Austin. Jetzt sollen knapp 500 Stellen wegfallen, wie AMD gegenüber dem Wall Street Journal bestätigt. Bereits im Juli gab AMD eine Restrukturierung seiner Geschäftseinheiten bekannt, nach dem sich das Geschäft mit PC-Chips weiterhin schwach entwickelte.

Meldung gespeichert unter: Chips, Advanced Micro Devices (AMD), Halbleiter

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...