Zynga stellt neue Gaming-Plattform vor - Koopertion mit Frito-Lay und Walmart

Freitag, 2. März 2012 08:31
Zynga_new.gif

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der weltweit führende Social-Game-Entwickler Zynga hat mit Zynga Platform eine neue Spieleplattform angekündigt, mit der das Unternehmen künftig noch mehr Spieler zusammenbringen will.

Als Teil der neuen Plattform-Strategie wird Zynga eine neue Beta-Version seiner Hauptplattform Zynga.com veröffentlichen. Über Zynga.com sollen Spieler künftig aber nicht nur Zynga-Spiele, sondern auch Social-Games von Drittanbietern spielen können. Zynga.com soll damit auch als Vertriebsplattform für Social-Spiele von anderen Entwicklern dienen.

Mit der neuen Strategie will sich Zynga (Nasdaq: ZNGA, WKN: A1JMFQ) mehr Unabhängigkeit von Facebook verschaffen. Bislang erzielt das Unternehmen den Großteil seiner Einnahmen über Facebook und führt an den Social-Networking-Giganten einen Teil seiner Einnahmen ab. Daneben soll Zynga.com aber weiterhin in Facebook integriert bleiben.

Meldung gespeichert unter: zynga

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...