Zynga gründet Joint-Venture mit Softbank

Donnerstag, 29. Juli 2010 15:36
zynga

NEW YORK (IT-Times) - Das führende Social-Gaming-Portal Zynga hat bestätigt, dass die japanische Softbank mit 150 Mio. US-Dollar in das Unternehmen eingestiegen ist. Gleichzeitig gaben die beiden Firmen die Formung eines Joint Ventures bekannt, um Social-Games in Japan zu vermarkten.

Das neue Venture mit dem Namen Zynga Japan soll insbesondere Zyngas Top-Titel FarmVille in Japan vermarkten. Dabei soll FarmVille insbesondere den Weg auf japanische Handys finden, wie der Branchendienst GamesBeat berichtet. Softbank Mobile ist einer der führenden Mobilfunk-Carrier in Japan. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema zynga, Spiele und Konsolen und/oder SoftBank via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: SoftBank

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...