Zukunftspreis Kommunikation - Die Gewinner stehen fest

Mittwoch, 4. November 2009 10:25
DVPT

Studentenpreis: Gewinner stehen fest

Feierliche Verleihung des  „Zukunftspreis Kommunikation“

Studentische Visionen zur Zukunft der Kommunikation

Preisgeld von 7.000 Euro

Offenbach, 03.11.2009 – Die Würfel sind gefallen. Eben gerade wurden die Gewinner des Studentenwettbewerbs „Zukunftspreis Kommunikation“ bekannt gegeben. Im Rahmen der wichtigsten Kongressmesse für Businesskommunikation „VOICE+IP Germany“ in der Commerzbank Arena, wurde der Titel verliehen.

Der Studentenwettbewerb sucht die besten Visionen der Zukunft. Dass das Thema Kommunikation elementar für unsere globale, immer schneller wachsende Gesellschaft ist, zeigt das Engagement unseres scheidenden Bundeswirtschaftsministers Karl-Theodor zu Guttenberg. Das Ministerium hat auch in diesem Jahr die Schirmherrschaft für den Wettbewerb übernommen. Nach reiflicher Überlegung und intensiver Betrachtung der Projekte hat die Jury heute ihre Entscheidung gefasst.

Die Preisträger 2009 sind:

Platz 1:

4.000,- Euro gingen an das Projekt: ME+ Romy Kniewel (Bauhaus Universität Weimar)

Thema: me+ ist eine mobile soziale Software der Zukunft. Die Applikation liefert dem Benutzer ein grafisches Interface, das ihn dazu befähigt, seine eigene Digital Bubble effizient für die soziale (und berufliche) Kommunikation einzusetzen, und sie aktiv über sein Mobilgerät zu steuern.

Expose: http://www.zukunftspreis-kommunikation.de/downloads/19exposeme.pdf

Platz 2:

Meldung gespeichert unter: DVPT

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...