ZTE will eigenes Smartphone in Europa starten

Mittwoch, 25. Mai 2011 12:35
ZTE

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische Telekommunikationsausrüster ZTE hat bekannt gegeben, im Laufe des Geschäftsjahres 2011 Smartphones in Europa herauszubringen, die auf dem Betriebssystem Mango basieren.

Wie die ZTE Corporation (WKN: A0M4ZP) mitteilte, werde man im dritten Quartal dieses Jahres mit dem Launch der Smartphones in Europa beginnen, so das Unternehmen gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters. Die Microsoft Corp., die momentan das Betriebssystem Mango entwickelt und immer wieder neue Updates dieses Betriebssystems vorstellt, hofft mit dieser Software auf eine bessere Marktposition im stark umkämpften Markt im Vergleich zu Wettbewerbern wie Google Inc. oder Apple Inc. Auch für ZTE könnte die Entwicklung eines eigenen Smartphones einen wichtigen Wettbewerbsvorteil zu chinesischen Mitbewerbern verschaffen.

Meldung gespeichert unter: ZTE

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...