ZTE vermeldet Rekordnachfrage für Nubia Z5S und Z5S mini

Smartphones

Dienstag, 10. Dezember 2013 08:14
ZTE Nubia Z5S

SHENZHEN (IT-Times) - Der chinesische Telekomausrüster ZTE kann eine Rekordnachfrage nach seinem neuen Nubia Z5S und für sein neues Nubia Z5S mini vermelden.

Inzwischen sind laut Firmenangaben 2,5 Millionen Vorbestellungen über den Retail-Partner JD.com für die beiden neuen Smartphones (Nubia Z5S und Z5S mini) in China eingegangen. Damit hat ZTE mit seinen neuen Smartphones den bisherigen Rekord von Xiaomi überboten. Das ZTE Z5S kostet 1.999 Renminbi (330 US-Dollar), während das Z5S mini für 1.499 Renminbi (250 US-Dollar) angeboten wird. Die beiden ZTE-Smartphones sind bislang die ersten Smartphones am Markt, die mit einem optischen Bildstabilisator daherkommen.

Meldung gespeichert unter: ZTE

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...