ZTE mit Auftrag der China Telecom

Mittwoch, 15. Februar 2006 17:33
ZTE

PEKING - Der chinesische Telekommunikationsausrüster ZTE Corp. (WKN: A0DNMQ) konnte nach eigenen Angaben nun auch einen neuen Auftrag von China Telecom an Land ziehen.

Im Zuge der Vereinbarung soll ZTE die unternehmenseigene ADSL-Ausrüstung mit einer Kapazität von nahezu einer Million Anschlussleitungen zur Verfügung stellen. Die entsprechende Ausrüstung unter dem Namen „ADSL2+“ soll China Telecom künftig ein reibungsloses Netzwerkupgrade und sichere Datentransformation ermöglichen. Der Auftrag umfasse darüber hinaus auch die Bereitstellung von IP-TV Service Support, einer Multi-Service Plattform, sowie den Breitbandbetrieb und entsprechende Instandhaltung. Die Zusammenarbeit schließt sich an die Aufträge an, die ZTE bereits im Dezember 2003, August 2004 und März 2005 von China Telecom erhielt.

Meldung gespeichert unter: China Telecom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...