ZTE konzentriert sich aufs Cloud Computing

Mittwoch, 25. Mai 2011 16:21
ZTE

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische Telekommunikationsausrüster ZTE gab heute offiziell bekannt, dass man eine strategische Neuorientierung mit einem Einstieg in die IT-Branche wagen werde. Konkret solle dies durch eine Konzentration auf das Cloud Computing geschehen, durch das man einen Umsatz von mehr als zwei Mrd. US-Dollar im Jahr 2011 erwarte.

Wie die ZTE Corporation (WKN: A0M4ZP) mitteilte, wolle man sich zum einen im klassischen Telekommunikationsmarkt unter den drei führenden Anbietern positionieren und Lösungen wie Platform as a Service (PaaS), Software as a Service (SaaS) und Infrastructure as a Service (IaaS) anbieten. Gleichzeitig wolle man dies aber auch mit dem wachsenden Cloud Markt verbinden, der als ein neues strategisches Wachstumsfeld für das Unternehmen gesehen werde. Das Unternehmen erwarte deshalb, dass ein Drittel der gesamten Umsatzerlöse in den nächsten Jahren im Bereich Cloud Computing erwirtschaftet werden.

Meldung gespeichert unter: ZTE

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...