ZTE erhält Auftrag von MiPhone

Mittwoch, 21. Juni 2006 00:00
ZTE

HONGKONG - Der chinesische Telekommunikationsausrüster ZTE Corp. (WKN: A0DNMQ) wurde von MiPhone, eine Tochtergesellschaft des New Yorker Telekommunikationsunternehmens Oceanic Digital Communications (ODC), für eine Zusammenarbeit ausgewählt.

Der Auftrag soll sich auf das Upgrade des bereits existierenden CDMA2000 Netzes beziehen, so die beiden Gesellschaften. ZTE USA wird MiPhone daher ALL-IP CDMA2000 EV-DO und CDMA2000 1x Sprach- und Datennetzwerk-Equipment zur Verfügung stellen, sowie Subsysteme für Basisstationen und Equipment für das Kernnetz. Des Weiteren wird ZTE MiPhone mit dem CDMA2000 basierten GoTa (Global Open Trunking Architecture), einer Push-to-Talk Technologie, ausrüsten und dem Unternehmen CDMA2000 1x Sprach und Daten-Geräte, GoTa-Mobilfunkgeräte und EV-DO Datenkarten zur Verfügung stellen.

Meldung gespeichert unter: Code Division Multiple Access (CDMA)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...