ZTE Corp. will sich mit eigenem Android Smartphone in Japan behaupten

Dienstag, 14. Dezember 2010 11:35
ZTE

HONGKONG (IT-TIMES) - Der chinesische Telekommunikationsausrüster ZTE Corp. gab heute bekannt, dass man noch im Dezember zusammen mit der japanischen Softbank Corp. ein eigenes Smartphone auf den japanischen Markt bringen wird.

Das von der ZTE Corp. (WKN: A0M4ZP) zusammen mit der Softbank Corp. entwickelte Smartphone wird auf der Basis von Googles Betriebssystem Android laufen. Das Smartphone werde das erste chinesische Smartphone sein, das auf dem japanischen Markt eingeführt wird. Beide Unternehmen, ZTE und Softbank, teilten außerdem mit, dass die Zusammenarbeit fortlaufend sei, so die Nachrichtenagentur Reuters. So wolle man die seit Oktober 2010 andauernde Zusammenarbeit bis März nächsten Jahres ausweiten, um acht Modelle von Terminal-Produkten zu entwickeln, die auch in den japanischen Markt eingeführt werden sollen.

Meldung gespeichert unter: ZTE

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...