ZTE bringt erste Firefox-Smartphone auf den Markt

Smartphones

Montag, 12. August 2013 16:16
ZTE

SHENZHEN (IT-Times) - Der Telekommunikationsausrüster ZTE wird das mit dem Firefox OS bestückte Smartphone ZTE Open über eBay vertreiben. In Spanien, Venezuela und Kolumbien ist das Gerät bereits zu haben.

Das ZTE Open ist das erste Smartphone, dass mit dem Open Source Betriebssystem Firefox OS auf den Markt kommt. Seit Anfang Juli ist das Gerät beim Provider Telefonica in den Ländern Spanien, Venezuela und Kolumbien verfügbar. Die Chinesen wollen das Gerät jedoch möglichst bald auch in den USA und Großbritannien anbieten. Das ZTE Open soll ohne Vertragsbindung rund 80 US-Dollar kosten und mit einem etwas in die Jahre gekommenen Single-Core-Prozessor von Qualcomm, einem 3,5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 480 × 320 Pixeln sowie mit 256 MByte RAM und 512 MByte internem Speicher ausgestattet sein. Firefox OS, das aus dem Hause der Mozilla-Stiftung kommt, soll aufgrund der Web-Technologie basierend auf HTML5 sehr kostengünstige Smartphones ermöglichen.

Meldung gespeichert unter: ZTE

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...