YouTube baut Inhaltsangebot durch Partnerschaft mit Reuters weiter aus

Mittwoch, 18. Januar 2012 10:11
Youtube_old.gif

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Das Videoportal YouTube hat eine Partnerschaft mit der Nachrichtenagentur Reuters geschlossen, um sein Inhaltsangebot mit weiteren Premium-Nachrichtensendern weiter aufzuwerten.

Das Angebot umfasst nunmehr zwei Promi- und Entertainment-Sender und ein direktes Angebot von Reuters, wie die Nachrichtenagentur berichtet. Zuvor teilte die Google-Tochter mit, 100 Mio. US-Dollar in neue Inhalte investieren zu wollen.

Als Sender-Partner konnte YouTube (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) auch Madonna`s DanceOn, World Wrestling Entertainments Fan Nation, sowie Onion News Network gewinnen. Seit Montag sind Penske Media-Ion TV und dessen Entertainment News Television Sender sowie Young Medias Young Hollywood Network Sender auf YouTube zu finden.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...