Yoc AG: sinkende Gewinne

Dienstag, 28. August 2007 10:27
Yoc

BERLIN - Die Yoc AG (WKN: 593273), ein Dienstleister im Bereich des Mobile Marketings, gab heute die Ergebnisse zum 1. Halbjahr 2007 bekannt. Das Unternehmen konnte den Umsatz steigern, musste aber Einbußen im EBIT hinnehmen.

Die Yoc AG hat die Rechnungslegungsumstellung von HGB auf IFRS im ersten Quartal 2007 sowie die Erstkonsolidierung umgesetzt. Im 1. Halbjahr des Geschäftsjahres 2007 hat die Yoc-Gruppe mit 83 Mitarbeitern den Umsatz von 4,7 Mio. Euro auf 5,8 Mio. Euro im Vergleich zum 1. Halbjahr 2006 steigern können. Dies entspricht einem Wachstum von 23 Prozent. Zum Umsatzwachstum trugen nach Angaben der Gesellschaft vor allem die Produktbereiche Mobile B2C Services mit einer Steigerung auf 1,5 Mio. Euro (1. Halbjahr 2006: 0,5 Mio. Euro) und Affiliate Marketing-Services mit einem Wachstum auf 0,5 Mio. Euro (1. Halbjahr 2006: 0,4 Mio. Euro) bei. Der umsatzstärkste Produktbereich Mobile Marketing Services verzeichnete im 1. Halbjahr aufgrund von projektgeschäftsabhängigen Schwankungen einen leichten Umsatzrückgang um zwei Prozent.

Der Auslandsumsatz der Gruppe stieg dazu im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von einer Mio. Euro auf 2,9 Mio. Euro. In Großbritannien, mit einem Anteil von 32 Prozent am Gesamtumsatz im 1. Halbjahr 2007 der umsatzstärkste ausländische Markt, wurden mit Diageo UK ein weiterer Neukunde und mit Coca-Cola UK weitere Folgeprojekte gewonnen. Die inländischen Umsätze betrugen im 1. Halbjahr 2,9 Mio. Euro und liegen projektbedingt unter dem Umsatz im Vergleich zum Vorjahr (1. Halbjahr 2006: 3,7 Mio. Euro).

Meldung gespeichert unter: Yoc

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...