Yingli Green erhält Zuschlag für Sun-Solarpojekt in China

Freitag, 26. November 2010 17:09
Yingli Green Energy Holding Co.

TAIPEI (IT-Times) - Chinas zweitgrößter Solarkonzern Yingli Green Energy hat den Zuschlag für ein Projekt im Rahmen des chinesischen Golden Sun Projekt Förderprogramms erhalten. Die chinesische Regierung wählte Yingli Green als eines von drei Unternehmen aus, die in den Genuss der Fördermittel kommen, so der Branchendienst DigiTimes.

Insgesamt nahmen 16 Solarmodulehersteller an der Bewerbung für das Projekt teil, in dessen Rahmen nur drei Anbieter ausgewählt wurden. Das Programm sieht die Förderung von Solarprojekte mit 10,5 Yuan pro Watt bzw. 1,60 Dollar pro Watt vor.

Neben Yingli Green (NYSE: YGE, WKN: A0MR90) erhielten auch die Shanghai Solar Energy Science & Technology und Hareon Solar Technology den Zuschlag für die Förderung. Die chinesische Regierung hat die auserwählten Unternehmen dazu aufgefordert, mit der Projektplanung und deren Umsetzung sobald als möglich zu beginnen.

Meldung gespeichert unter: Yingli Green Energy Holding Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...