Yahoo wartet mit SmartAds auf

Montag, 2. Juli 2007 00:00

SUNNYVALE - Das amerikanische Internet-Portal Yahoo Inc (Nasdaq: YHOO, WKN: 900103) will seinen Marketing-Kunden mit einem neuen Werbewerkzeug die Möglichkeit bieten, Werbekampagnen stärker zu personalisieren.

So will Yahoo am heutigen Montag mit SmartAds ein neues System präsentieren, dass Werbetreibenden die Möglichkeit bietet, Werbeanzeigen aufgrund des Nutzerprofils eines Web-Surfers zu erstellen. In die Werbeanzeigen sollen somit nicht nur der Aufenthaltsort des Nutzers, sondern auch die zuletzt durchgeführten Suchanfragen sowie auch das Alter und das Haushaltseinkommen des Nutzers mit einfließen.

Mit diesem Verfahren will Yahoo das sogenannte Targeting mit der Entwicklung von Werbeanzeigen miteinander verknüpfen. Ziel sei es, Werbeanzeigen so interessant zu gestalten, wie die umgebenden Inhalte. SmartAds erlaubt Werbeagenturen beispielsweise Templates mit mehreren Variablen zu kreieren, um damit spezielle Nutzer anzusprechen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...