Yahoo übernimmt Right Media vollständig

Montag, 30. April 2007 00:00

SUNNYVALE - Der US-Suchmaschinenspezialist Yahoo Inc (Nasdaq: YHOO<YHOO.NAS>, WKN: 900103<YHO.FSE>) wird auch die restlichen 80 Prozent an der Online-Werbebörse Right Media für rund 680 Mio. US-Dollar übernehmen. Dies gab das Unternehmen am Montag bekannt.

Yahoo beteiligte sich im Oktober 2006 für 40 Mio. Dollar an Right Media und sicherte sich so 20 Prozent an dem Unternehmen. Gegründet im Jahre 2003, gilt die in New York ansässige Right Media als eine der führenden Online-Plattformen, die Werbetreibende und Webseitenbetreiber zusammenbringen will. Das Angebot wird offenbar auch sehr gut von den Kunden angenommen. Wie das Unternehmen bereits Ende Februar 2007 mitteilte, seien die Umsätze in den vergangenen sechs Monaten um 81 Prozent gestiegen. Insgesamt wurden 566 Mrd. Anzeigen-Impressionen gehandelt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...