Yahoo nennt Details zu neuem Werbesystem

Montag, 8. Mai 2006 00:00

SUNNYVALE - Das weltweit führende Internet-Portal Yahoo (Nasdaq: YHOO<YHOO.NAS>, WKN: 900103<YHO.FSE>) versucht weiterhin den Anschluss an den davon eilenden Suchmaschinenmarktführer Google zu halten.

Heute will das Unternehmen Details zu seinem lang überarbeiten Systems für Suchmaschinenvermarkter präsentieren. Während Google mit seinem AdSense-Programm davon eilt, litt Yahoo zuletzt an Marktanteilsverlusten im Suchmaschinenmarkt. Die überarbeitete Overture-Technologie soll die Werbung via Keywords nunmehr effektiver gestalten, heißt es bei Yahoo. Die überarbeitete Technik soll möglicherweise nicht nur auf die Werbevermarktung auf den PC begrenzt sein, sondern auch die Vermarktung für Mobilfunktelefonen und Fernsehern mit einbeziehen, berichtet das Wall Street Journal. So sollen nicht nur reine Textanzeigen, sondern auch Grafik- und Videoanzeigen im Rahmen der Klickwerbung eingebunden werden, heißt es.

Nach einem Jahr Entwicklungszeit wird das überarbeitete System voraussichtlich im dritten Quartal zum Einsatz kommen, wobei Yahoo technische Details zur neuen Technologie (Programm-Interface) veröffentlichen will, um Programmentwicklern das Entwickeln zusätzlicher Softwarewerkzeuge rund um das System zu ermöglichen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...