Xerox: Margendruck im vierten Quartal

Donnerstag, 24. Januar 2008 18:51
Xerox

NEW YORK - Der Hersteller von digitalen Druckern, die Xerox Corp. (NYSE: XRX, WKN: 853906) hat heute die Zahlen für das vierte Quartal sowie das Geschäftsjahr 2007 veröffentlicht.

Der Umsatz des Marktführers von digitalen Druckern verbesserte sich im vierten Quartal um elf Prozent und bezifferte sich auf 4,88 Mrd. US-Dollar. Im vierten Quartal 2006 hatte der Umsatz noch bei 4,38 Mrd. Dollar gelegen. Brutto konnte Xerox einen Gewinn von 1,98 Mrd. Dollar machen, knapp 200 Mio. Dollar mehr als im vierten Quartal 2006. Jedoch sank die Bruttomarge um 0,6 Prozentpunkte auf 40,5 Prozent. Netto verdiente Xerox im vierten Quartal 2007 382 Mio. Dollar gegenüber 374 Mio. Dollar im vierten Quartal 2006. Verwässert lag der Nettogewinn damit bei 0,41 Euro pro Aktie, acht Prozent mehr gegenüber den 0,38 Dollar pro Aktie im Vorjahresquartal.

Meldung gespeichert unter: Xerox

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...