Wird Telstra komplett privatisiert?

Mittwoch, 24. August 2005 17:43

CANBERRA - Telstra Corp. Ltd. (WKN: 909947<TSTA.FSE>), australisches Telekommunikationsunternehmen, soll, nach dem Willen des australischen Finanzministers Nick Minchin Ende nächsten Jahres vollständig privatisiert werden.

Bisher befinden sich 51,8 Prozent der Anteile an Telstra in der Hand der australischen Regierung. Ein Verkauf würde zu einem Erlös von rund 22,5 Mrd. US-Dollar führen. Senator Minchin stößt mit seinen Plänen allerdings auf teilweise heftige Kritik in der Bevölkerung und bei Kabinettsmitgliedern. Würde die Regierung allerdings zum Teil von der Opposition unterstützt, wäre sie in der Lage, die Verkaufspläne umzusetzen. Der Gewinn aus einem möglichen Verkauf soll in einem so genannten Future Fund investiert werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...