Wincor Nixdorf: Wachstum verlangsamt sich - gedämpfte Prognose

Donnerstag, 23. April 2009 13:08
Wincor Nixdorf

PADERBORN - Die Wincor Nixdorf AG (WKN: A0CAYB) gab heute die Ergebnisse für das erste Halbjahr 2009 bekannt. Der Spezialist für IT-Lösungen im Filialgeschäft von Banken und Handel konnte dabei Umsatz und Gewinn steigern. 

Der Umsatz verbesserte sich um vier Prozent auf 1,23 Mrd. Euro. Das EBITDA (operatives Ergebnis) lag mit 103 Mio. Euro um zwei Prozent über dem Vorjahreswert von 101 Mio. Euro. Wincor Nixdorf wies im ersten Halbjahr 2009 ein Periodenergebnis von 64 Mio. Euro aus (Vorjahr: 61 Mio. Euro), das somit um fünf Prozent zulegte.  

In Deutschland konnte der Umsatz im ersten Halbjahr 2009 um 26 Prozent auf 336 Mio. Euro erhöht werden. In der Region Europa (ohne Deutschland) musste Wincor Nixdorf hingegen einen Umsatzrückgang um neun Prozent auf 577 Mio. Euro hinnehmen. Der Raum Asien/Pazifik/Afrika generierte einen Umsatz von 219 Mio. Euro und damit ein Plus von 20 Prozent. Amerika wies einen Umsatz von 102 Mio. Euro aus, dieser sank somit gegenüber dem Vorjahreszeitraum um ein Prozent. Im Segment Banking stieg der Gesamtumsatz im ersten Halbjahr um sechs Prozent auf 866 Mio. Euro. Der Umsatz des Segments Retail verbesserte sich im Berichtszeitraum um ein Prozent  auf 368 Mio. Euro. 

Meldung gespeichert unter: Wincor Nixdorf

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...