Wincor Nixdorf verbessert Umsatz und Nettoergebnis

Montag, 24. Januar 2011 10:25
Wincor-Nixdorf_Gebaeude.jpg

PADERBORN (IT-Times) - Die Wincor Nixdorf AG, IT-Anbieter für das Filialgeschäft von Banken und Handel, konnte im ersten Quartal 2010/2011 einen Anstieg beim Umsatz und Nettoergebnis im einstelligen Prozentbereich verbuchen.

Wie die Wincor Nixdorf AG (WKN: A0CAYB) heute bekannt gab, stieg der Umsatz im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2010/2011 um vier Prozent auf 634 Mio. Euro. Im Vorjahreszeitraum hatte der Wert bei 607 Mio. Euro gelegen. Auch das operative Ergebnis kletterte um vier Prozent von 49 Mio. auf 51 Mio. Euro nach oben. Dem IT-Kassenautomaten-Spezialisten gelang es, das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen von 63 Mio. Euro um fünf Prozent auf 66 Mio. Euro zu steigern. Schließlich konnte Wincor Nixdorf ein Nettoergebnis in Höhe von 34 Mio. Euro verzeichnen. Der Posten lag um drei Prozent über dem Vorjahreswert von 33 Mio. Euro. Darüber hinaus konnte Wincor Nixdorf den Free-Cash-Flow von 60 Mio. auf 63 Mio. Euro heben. Zudem gelang es Wincor Nixdorf, das (verwässerte) Ergebnis je Aktie geringfügig zu verbessern. Es kletterte von 1,00 auf 1,01 Euro.

Meldung gespeichert unter: Wincor Nixdorf

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...