Wincor Nixdorf meldet solides Quartal

Montag, 19. Januar 2009 14:49
Wincor Nixdorf

PADERBORN - Der IT-Spezialist Wincor Nixdorf AG (WKN: A0CAYB) hat im vergangenen ersten Quartal des Geschäftsjahres 2008/2009 seine Umsatz- und Gewinnzahlen trotz Wirtschaftskrise nochmals leicht steigern können.

So berichtet das Unternehmen von einem Umsatzanstieg von sieben Prozent auf 646 Mio. Euro, nach Einnahmen von 602 Mio. Euro im Jahr vorher. Ausgenommen etwaiger Währungseinflüsse betrug der Umsatzzuwachs fünf Prozent. Wachstumsmotor war im jüngsten Quartal das Banking-Geschäft, welches um 12 Prozent zulegte. Hier kletterten die Erlöse auf 456 Mio. Euro. Das Geschäft mit Handelsunternehmen schrumpfte hingegen um drei Prozent auf 190 Mio. Euro.

Wichtiger Umsatzmotor war zudem das Auslandsgeschäft in Asien und Afrika. Hier kletterten die Erlöse um 23 Prozent auf 100 Mio. Euro. In Deutschland setzte Wincor Nixdorf mit 155 Mio. Euro um 12 Prozent mehr um. In den USA kletterte der Umsatz trotz US-Rezession um 16 Prozent auf 58 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Wincor Nixdorf

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...