Wincor Nixdorf: Die Strategie die Übernahmen ging zuletzt nicht auf

Zahlungssysteme

Donnerstag, 15. November 2012 11:54
Wincor Nixdorf

MÜNSTER (IT-Times) - Die Wincor Nixdorf AG mit Sitz in Paderborn ist einer der weltweit führenden Anbieter von IT-Lösungen für Retail-Banken und Handelsunternehmen. Das Unternehmen konnten seinen Umsatz bis 2010/2011 kontinuierlich steigern, wies positive Nettoergebnisse aus, hatte seine Verbindlichkeiten im Griff und einen positiven Free Cash-Flow. Dieses durchweg solide Ergebnis ist auch das Resultat aus den gezielten Übernahmen und Kooperationen, die Wincor Nixdorf in der Vergangenheit tätigte.

Im laufenden Geschäftsjahr 2012 wurde mit dem Unternehmen ServGlobal Ltd. eine Zusammenarbeit vereinbart, um mobile E-Payment-Lösungen (Mobile Money Account) für Verbraucher, die über kein eigenes Bankkonto verfügen, zu entwickeln. Zudem schloss man eine Kooperationsvereinbarung mit der Quad GmbH, ein Distributor von POS-Systemen. Im Rahmen der Partnerschaft übernimmt Quad künftig die Vermarktung von POS-Systemen von Wincor Nixdorf an Reseller in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Durch die Kooperation können künftig beispielsweise Facheinzelhändler oder Gastronomie-Unternehmen POS-Lösungen des IT-Unternehmens Wincor Nixdorf einsetzen.

Meldung gespeichert unter: Kassensysteme (POS-Terminals)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...