Wincor-Nixdorf: Banken- und Auslandsgeschäft füllt die Kassen

Donnerstag, 25. Oktober 2007 11:15
Wincor-Nixdorf_Gebaeude_Paderborn.jpg

PADERBORN - Die Wincor-Nixdorf AG (WKN: A0CAYB) wies heute die vorläufigen Ergebnisse für das Gesamtjahr 2007 aus. Dabei legte der Anbieter von Hard- und Softwarelösungen im Kassen- und Bankenbereich weiter zu.

Der Umsatz des Gesamtjahres erhöhte sich demnach um zehn Prozent auf 2,14 Mrd. Euro. Das EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) stieg um 16 Prozent und lag bei 233 Mio. Euro. Wincor-Nixdorf wies ein operatives Ergebnis von 186 Mio. Euro aus (2006: 161 Mio. Euro). Der Jahresüberschuss wurde mit 109 Mio. Euro angegeben, im Vorjahr waren es 82 Mio. Euro. Es wurde ein operativer Cash-Flow von 180 Mio. Euro nach 155 Mio. Euro in 2006 erreicht.

Meldung gespeichert unter: Wincor Nixdorf

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...