Winbond weitet Verlust aus

Freitag, 1. Februar 2002 11:57

Winbond Electronics Corp. (Taipei, TSE: 2344; NASDAQ: WBEMF<WBEMF.NAP>; London: WBDD<WBDD.SQ1>): Der größte taiwanesische Speicherchiphersteller Winbond hat die Zahlen für das vierte Quartal mitgeteilt. Der Verlust war größer als erwartet.

Das Unternehmen meldete für das vierte Quartal einen Verlust von 4,1 Mrd. taiwanesische Dollar (ca. 136,6 Mio. Euro). Im entsprechenden Zeitraum des Vorjahres meldete das Unternehmen noch einen Gewinn von 748 Mio. taiwanesische Dollar (24,86 Mio. Euro). Analysten hatten einen Verlust von durchschnittlich 2,5 Mrd. taiwanesischen Dollar erwartet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...