Wieder Batterieprobleme bei Sony

Donnerstag, 19. Juli 2007 20:20
Sony

TOKIO - Die letzten Rückrufaktionen von defekten Laptop-Batterien machen der Sony (WKN: 853687) immer noch zu schaffen. Nun kommt schon eine neue Reklamationswelle auf das Unternehmen zu.

Wie die ebenfalls japanische Toshiba heute bekannt gab, habe man eine neue Rückrufaktion auf Grund defekter Notebook-Batterien gestartet. Betroffen seien rund 10.000 Batterien, die weltweit in Geräten verwendet worden seien. Dabei handele es sich nicht um die Lithium-Batterien der letzten Rückrufaktion, sondern um andere Modelle. In drei Fällen sei es vorgekommen, dass die Batterien, wie auch im vergangenen Jahr, Feuer gefangen hätten.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...