Wettbewerbshüter entscheiden: SAP darf Sybase schlucken

Mittwoch, 21. Juli 2010 10:16
SAP Headquarter

WALLDRORF (IT-Times) - Der deutsche Hersteller von Business Software, die SAP AG (WKN: 716460), hat nun grünes Licht für die geplante Übernahme von Sybase Inc.

Die Europäische Kommission genehmigte am gestrigen Dienstag die geplante Transaktion. Da beide Unternehmen in den Bereichen Datenbanken, Middleware und Unternehmenssoftware tätig sind, unterliegt eine solche Übernahme der EU-Fusionskontrolle. Die Wettbewerbshüter aber kamen zum Schluss, dass die Übernahme den Wettbewerb nicht behindern wird.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...