Wettanbieter Jaxx schreibt schwarze Zahlen - unsichere Perspektive

Freitag, 30. März 2012 15:28
Jaxx SE Logo

KIEL (IT-Times) - Jaxx hat das Geschäftsjahr 2011 nach Vorjahresverlusten mit einem Nettogewinn abgeschlossen. Auch die Umsatzerlöse der Online-Wett- und Glücksspiel-Holding zeigten deutlich aufstrebende Tendenz.

Mit 60,67 Mio. Euro lagen die Umsatzerlöse der Jaxx SE (WKN: A0JRU6) um 18,6 Prozent über dem Vorjahreswert von 51,19 Mio. Euro. Wichtigster Umsatzträger blieben die Sportwetten, deren Umsatzbeitrag sich um 17,8 Prozent auf 25,1 Mio. Euro verbesserte, gefolgt vom Bereich Casino & Poker mit 17,1 Mio. Euro (plus 32,9 Prozent). Die höchsten Zuwachsraten erzielte die Sparte Pferdewetten, deren Erlöse um 62,7 Prozent auf 4,85 Mio. Euro stiegen.

Meldung gespeichert unter: mybet Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...