Was planen Sharp und Samsung?

Kopierer

Donnerstag, 29. August 2013 17:16
Sharp

NEU DELHI (IT-Times) - Nachdem Gerüchte aufgetaucht waren, dass Sharp gemeinsam mit Samsung Electronics Kopierer verkaufen wolle, dementierte die japanische Sharp dies nun.

Bislang sind es vor allem die Japaner gemeinsam mit der US-amerikanischen Xerox Corp., die den Markt für A3 Kopierer dominieren. Daher stieß es auch nicht auf große Begeisterung, dass der südkoreanischen Samsung Electronics diese Technologie bald in die Hände fallen könnte, wie die The Times of India mit Verweis auf andere japanische Medien berichtet. Zunächst habe Samsung das Kopierer-Geschäft von Sharp übernehmen wollen. Nachdem die Transaktion fehlschlug, wurde ein Joint-Venture vorgeschlagen. Nun jedoch dementierte Sharp ein mögliches Gemeinschaftsunternehmen für Kopierer.

Meldung gespeichert unter: HTC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...