Virtuell versus reell - Weihnachtsshopping im Netz

Mittwoch, 8. November 2000 14:34

9,4 Millionen deutsche Internet-User nutzen das Web für Shopping-Aktivitäten, 24 Millionen Deutsche stehen Online-Einkäufen aufgeschlossen

gegenüber

Die große Produktauswahl, der unkomplizierte Bestellvorgang und

die Unabhängigkeit von Ladenschlusszeiten. Das sind wesentliche

Motive, die aus ehemals gestressten Verbrauchern entspannte

Internet-Shopper machen. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative

EMNID-Studie mit dem Titel "Virtuell versus reell -

Weihnachtsshopping im Netz", die im Auftrag von AOL Deutschland

erstellt wurde. Der Studie zufolge nutzen bereits 9,4 Millionen

deutsche Internet-User das Web für regelmäßiges Shopping und ordern

unter anderem Bücher, Spielwaren, Reisen oder Modeartikel per

Mausklick. Und die Zahl der eCommerce-Interessierten wächst der

EMNID-Studie zufolge sprunghaft: 24 Millionen Verbraucher stehen

Online-Einkäufen aufgeschlossen gegenüber oder planen, zukünftig den

elektronischen Einkaufsmarkt zu nutzen.

Bestellen ohne Ladenschlusszeiten - Die neue Einkaufsfreiheit

Das Internet kennt keine Ladenschlusszeiten. Zu jeder Stunde

können die Verbraucher Anregungen sammeln, Angebote vergleichen und

die Erledigung von Einkäufen nach individuellem Zeitbudget planen. 87

Prozent der bereits heute aktiven eCommerce-Nutzer schätzen diesen

Rund-um-die-Uhr-Service. Über 81 Prozent der Internet-Shopper freuen

sich über zusätzliche Freizeit, da Anfahrtswege und die lästige

Parkplatzsuche entfallen. Auch das Schlangestehen in überfüllten

Geschäften verleidet vielen Verbrauchern den Einkaufsspaß: 71

Prozent der befragten eCommerce-Planer nennen dies als Grund, der sie

über baldige eCommerce-Aktivitäten nachdenken lässt. Darüber hinaus

bedeutet die Nutzung des heimischen PCs für die Mehrzahl der

virtuellen Shopper auch den Wegfall des "Service-Wüsten-Ärgers": 73

Prozent der befragten Internet-Shopper sind erfreut, per Mausklick

überfordertes oder unfreundliches Verkaufspersonal umgehen zu können.

Sicherheit ist alles - Wer Vertrauen genießt, wird über das

Internet verkaufen

Noch immer ist aber eine große Zahl von Internet-Nutzern gegenüber

eCommerce-Aktivitäten skeptisch. Bestellvorgänge über das Netz werden

mit Datenmissbrauch und unseriösen Geschäftspraktiken in Verbindung

gebracht. Immerhin 75 Prozent der eCommerce-Aufgeschlossenen fürchten

den möglichen Missbrauch ihrer Daten. Und von den Ablehnern nennen in

der EMNID-Studie 70 Prozent der befragten Verbraucher

Sicherheitsbedenken als entscheidenden Grund ihrer

Internet-Shopping-Zurückhaltung. Anbieter, die den Konsumenten die

sichere Übertragung sensibler Daten garantieren, erringen Vertrauen

und generieren in Zukunft nachhaltig eCommerce-Umsätze.

Der Blick in virtuelle Schaufenster - Die Verbraucher werden

Internet-Schnäppchenjäger

Problemlose Preisvergleiche, Chancen auf Schnäppchen und die hohe

Transparenz des Angebots sind die Motoren des boomenden eCommerce.

Denn nach der aktuellen EMNID-Studie "Virtuell versus reell -

Weihnachtsshopping im Netz" legen die Verbraucher bei

Internet-Einkäufen wert auf vielfältige Produkt- und

Dienstleistungsinformationen. Wer im Internet einkauft, ist auf der

Suche nach ausgefallenen Geschenkideen, Sonderangeboten und

Auktionen. Hierbei benennen 67 Prozent aller Befragten die ständige

Aktualität der Internet-Offerten als großen Shopping-Vorteil. Die

Gesamtheit der EMNID-Befragten ist mit 57 Pro-zent auch an

zusätzlichen Newslettern interessiert, die permanent über Auktions-

und Sonderangebote oder auch Themen-Specials informieren.

Weihnachtszeit - Einkaufszeit: Stress freies Weihnachtsshopping

per Mausklick

Online-Shopper schätzen die stressfreie Suche nach

Bedarfsartikeln, Dienstleistungen und Geschenken. Schnelle

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...