Virgin Atlantic setzt auf Wearables von Sony

Internet der Dinge

Dienstag, 3. März 2015 11:12
Sony

TOKIO (IT-Times) - Das japanische Elektronikunternehmen Sony kooperiert in Zukunft mit der britischen Fluggesellschaft Virgin Atlantic. Diese will künftig die Smartwatch sowie SmartEyeglass von Sony einsetzen.

Die Fluggesellschaft Virgin Atlantic wird in den nächsten Monaten die SmartWatch 3 sowie das SmartEyeglass Developer Edition von Sony testen. Ab nächste Woche sollen die Flugzeugingenieure von Virgin Atlantic im Heathrow Airport in London mit den Wearables von Sony arbeiten. Laut einer heutigen Pressemitteilung soll mit der Hilfe der Sony Technologie die Kommunikation optimiert sowie die technische Assistenz beschleunigt werden.

Meldung gespeichert unter: Wearables

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...