VimpelCom will BlackBerry in Russland anbieten

Freitag, 4. April 2008 18:00
Research_In_Motion_BlackBerry8820.jpg

MOSKAU - Der russische Mobilfunknetzbetreiber VimpelCom (WKN: 903602) gab heute die Einführung von BlackBerry-Diensten in Russland bekannt. British American Tobacco, ein Kunde von VimpelCom, will die BlackBerry-Geräte künftig auch in der russischen Niederlassung einsetzen.

Dies habe, so VimpelCom, den Anstoß gegeben, das Netz für entsprechende Dienste zu öffnen. BlackBerry-Geräte werden von dem kanadischen Hersteller Research in Motion (RIM) angeboten und vereinen neben Mobilfunkdiensten auch verschiedene Organizer- und E-Mail-Funktionen. Neben British American Tobacco würden sich nun, so VimpelCom weiter, auch andere Geschäftskunden bereits für den neuen Dienst interessieren. Mittlerweile lägen rund 40 Anfragen von Unternehmen vor, die bereits Kunde bei VimpelCom seien und nun auch erwägten, auf BlackBerry-Modelle zurückzugreifen.

Meldung gespeichert unter: BlackBerry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...