VimpelCom mit Umsatz- und Gewinnwachstum

Donnerstag, 14. April 2005 17:04
Vimpelcom

MOSKAU - Der zweitgrößte russische Mobilfunknetzbetreiber VimpelCom (WKN: 903602) gab heute die Zahlen für das vierte Quartal 2004 bekannt. VimpelCom konnte in dem am 31.12.2004 abgelaufenen Geschäftsjahr rund 15 Millionen neue Kunden gewinnen. Damit verbesserte das Unternehmen seine Kundenzahl von 11,4 Millionen im Vorjahr auf jetzige 26,58 Millionen. Im abgelaufenen vierten Quartal wurden 635,671 Mio. US-Dollar erwirtschaftet. Dies bedeutet eine Verbesserung um 55,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Im gesamten Geschäftsjahr konnte VimpelCom die Umsätze um 60,7 Prozent, verglichen mit den Vorjahresumsätzen, auf 2,146 Mrd. Dollar steigern. Der OIBDA (Operative Gewinn vor Abschreibungen) wuchs im vierten Quartal 2004 um 52,1 Prozent auf 284,339 Mio. Dollar. Dieses Ergebnis war wiederum bezeichnend für das gesamte Jahr. Der OIBDA stieg dort im Bezug zum Vorjahr um 67,4 Prozent auf 1,026 Mrd. Dollar. Im Jahr 2004 konnte so ein Nettogewinn von 8,50 Dollar pro Aktie, oder 350,396 Mio. Dollar erzielt werden.

Laut VimpelCom Geschäftsführer Alexander Izosimov habe das Unternehmen mit der Akquisition des zweitgrößten Mobilfunkanbieters in Kasachstan den ersten erfolgreichen Schritt in seinen Expansionsplänen vollzogen. Des weiteren erhofft er 2005 ein ähnlich erfolgreiches Geschäftsjahr wie 2004. Man werde sich insbesondere auf die Geschäftsbereiche Marketing und Kundenservice konzentrieren und diese weiter ausbauen.

Meldung gespeichert unter: Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...