VimpelCom kann Gewinn deutlich ausbauen

Freitag, 30. November 2007 13:07
Vimpelcom

MOSKAU - Vimpel Communications (NYSE: VIP, WKN: 903602) konnte Umsatz und Gewinn im abgelaufenen dritten Quartal deutlich steigern. Das teilte das Unternehmen am späten Donnerstagabend mit.

Demnach legte der Umsatz in den Monaten Juli bis September um rund 44 Prozent auf 1,96 Mrd. US-Dollar zu. Im Vorjahresquartal waren es 1,36 Mrd. Dollar. Der operative Gewinn vor Abschreibungen (OIBDA) legte ebenfalls zu und zwar um 41,4 Prozent von 717,80 Mio. Dollar auf 1,02 Mrd. Dollar. Die OIBDA-Marge gab leicht nach von 52,8 Prozent auf 51,9 Prozent. Der Nettogewinn konnte sehr deutlich zulegen und wurde mit einem Plus von 70,7 Prozent auf 458,05 Mio. Dollar ausgewiesen. Je Aktie (ADS) entspricht das nach 0,26 Dollar nun 0,45 Dollar.

Insgesamt konnten im dritten Quartal rund 19 Prozent Neukunden gewonnen werden. Damit verfügt VimpelCom über einen Kundenstamm von 50,66 Millionen Nutzern. Im Festnetzgeschäft sind es jetzt, nicht zuletzt durch die Übernahme von Golden Telecom, 616.000 Kunden. Im russischen Markt legte der monatliche Durchschnittsumsatz im Mobilfunksegment um 26,4 Prozent von 10,60 Dollar auf 13,40 Dollar zu. Die Kündigungsrate (Churn) betrug nach 9,9 Prozent nun 10,1 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Vimpelcom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...