Via vs. Intel: Sturm im Wasserglas

Freitag, 14. September 2001 12:26
Intel

Via Technologies (Nasdaq OTC: VNTK): Nach einem Bericht der in Taiwan erscheinenden Fachzeitschrift "DigiTimes" sehen die taiwanesischen Hersteller von PC-Mainboards den Patentstreit zwischen dem einheimischen Chipsatzhersteller Via und dem US-Konzern Intel um die Chipsätze für Intels Pentium4-Prozessoren nicht als Problem. Zugesagte Liefertermine seien nicht gefährdet. Wegen der relativ kurzen Zeit, die ein Chipsatz überhaupt aktuell ist, rechnen die Hersteller nicht mit einem langwierigen Prozess, sondern mit einer außergerichtlichen Einigung, so das Blatt weiter. Sollte sich der Streit wieder Erwarten fortsetzen, könne man problemlos auf Konkurrenzprodukte von Acer Laboratories oder Silicon Integrated Systems ausweichen.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...