Verzögerungen beim iPhone 5 - Analyst korrigiert Gewinnschätzungen nach unten

Donnerstag, 31. März 2011 09:54
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Gerüchte, wonach das iPhone 5 und das neue Betriebssystem iOS 5 doch nicht im Sommer, sondern erst im Herbst dieses Jahres auf den Markt kommen werden, haben erste Analysten dazu veranlasst, ihre Gewinnschätzungen für Apple-Aktien nach unten zu korrigieren.

Wie Indie Research berichtet, haben die Experten aus dem Hause Jefferies ihre Umsatz- und Gewinnprognosen für das laufende Fiskaljahr nach unten revidiert. Die Jefferies-Experten rechnen nunmehr nur noch mit Einnahmen von 103 Mrd. US-Dollar, nachdem die Analysten bislang einen Jahresumsatz von 107 Mrd. Dollar prognostiziert hatten.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...