Verschuldung von Sky Deutschland steigt in bedenkliche Höhen

Donnerstag, 22. Juli 2010 11:52
Sky Deutschland

UNTERFÖHRING (IT-Times) - Der Bezahl-TV-Sender Sky Deutschland AG (WKN: SKYD00) hat schon Vieles versucht: Die Preisstrategie wurde ebenso wie der Name geändert, zudem wurde die Führungsspitze ausgetauscht. Doch die Probleme bleiben. 2005 ist bis heute das einzige Jahr seit 2001, in dem Sky keine Verluste erwirtschaftete.

Das zehrt an der Substanz, was auch am Verschuldungsgrad von Sky erkennbar wird. Der Verschuldungsgrad benennt das Verhältnis von Fremdkapital zu Eigenkapital eines Unternehmens. Je höher er ist, umso abhängiger macht sich ein Unternehmen von externen Gläubigern.

Meldung gespeichert unter: Sky Deutschland

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...