Versatel: Großkunde erteilt Folgeauftrag

Mittwoch, 9. Dezember 2009 17:29
Versatel

DÜSSELDORF/FLENSBURG (IT-Times) - Der Düsseldorfer Netzbetreiber Versatel AG (WKN: A0M2ZK) hat heute bekannt gegeben, von der Beyersdorf-Gruppe einen Auftrag erhalten zu haben, verschiedene Standorte des Unternehmens miteinander zu vernetzen.

Versatel betreibt für das auf Gebäudereinigung spezialisierte Unternehmen bereits ein Firmennetz, welches vorwiegend zur Datenkommunikation genutzt wird. Nun sollen die Standorte der Gesellschaft in Husum, Neumünster, Rendsburg, Schleswig und Tornesch über das MPLS genannte Netz mit der Zentrale in Flensburg verbunden werden. An der Zentrale selbst verfügt Beyersdorf über einen Breitbandanschluss von Versatel. Bereits seit 2007 versorgt Versatel das Unternehmen zudem mit Sprachdiensten.

Meldung gespeichert unter: Versatel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...