Verizon Wireless bestätigt Gebot für Alltel

Freitag, 6. Juni 2008 09:02
Alltel_logo.gif

NEW YORK - Der US-Mobilfunkanbieter Verizon Wireless, ein Joint Venture zwischen Verizon Communications (NYSE: VZ, WKN: 868402) und der britischen Vodafone, hat Medienberichte über ein Übernahmeangebot für den Mobilfunk-Carrier Alltel Corp bestätigt. Demnach bietet Verizon Wireless 28,1 Mrd. US-Dollar für den fünftgrößten Mobilfunk-Carrier in den USA.

Kommt der Zusammenschluss zu Stande, würde Amerikas führender Mobilfunk-Carrier mit mehr als 80 Mio. Mobilfunkkunden entstehen. Das Duo würde damit den bisherigen Branchenprimus AT&T überholen. Durch die Übernahme übernimmt Verizon aber nicht nur Kunden und Aktiva in Höhe von 5,9 Mrd. Dollar, sondern auch Schulden in Höhe von 22,2 Mrd. Dollar.

Meldung gespeichert unter: AT&T

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...