Verizon: Der Einäugige unter den DSL-Blinden

Freitag, 16. September 2005 18:08

NEW YORK - Würde man den Menschen in Südkorea oder Japan erzählen, mit was für Geschwindigkeiten in der westlichen Welt im Internet gesurft wird - breites Gelächter wäre die Folge. Denn nicht nur bei Mobiltelefonen ist man dort wesentlich weiter. Selbst in den USA ist man allenfalls auf europäischem DSL-Niveau. Das US-Telekommunikationsunternehmen Verizon Communications (NYSE: VZ<VZ.NYS>, WKN: 868402<BAC.FSE>) wird künftig Abhilfe schaffen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...