USA: Facebook wird wichtige Werbeplattform

Mittwoch, 2. September 2009 17:52
Facebook Unternehmenslogo

RESTON (IT-Times) - Gute Nachrichten gab es für Social-Networking-Plattformen in den USA. Aus einer Studie der der Marktforscher von comScore wird ein Großteil der Internetwerbung in den USA auf diesen Seiten bestritten.

Basierend auf den Daten des Dienstes „comScore Ad Metrix“ ermittelte das Unternehmen die Webseiten, über die die meisten Nutzer mit Werbung konfrontiert wurden. Heraus kam, dass 21,1 Prozent der US-Anzeigen auf Social Networking Seiten geschaltet wurden. Dabei zeigten die beiden größten Plattformen mySpace und Facebook über 80 Prozent der gesamten geschalteten Werbung. In die Internet Community Facebook hat sich Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) für eine Rekordsumme von 240 Mio. US-Dollar mit 1,6 Prozent eingekauft. Der Vizepräsident von comScore, Jeff Hackett, sieht den Vorteil der Plattformen vor allem in der hohen Reichweite und Frequenz. Zudem werden Zielgruppen mit geringen Ausgaben für Werbung erreicht.

Meldung gespeichert unter: Online-Werbung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...