US-Smartphone-Markt: Apple und Samsung gewinnen Marktanteile

HTC, LG und Motorola müssen Federn lassen

Mittwoch, 5. Juni 2013 11:33
Apple iPhone 5 white

RESTON (IT-Times) - Apple bleibt in den USA der führende Smartphone-Verkäufer. Auch der Konkurrent Samsung Electronics kann nach einer jüngsten Studie von comScore zufolge weiter aufholen.

138,5 Millionen Menschen in den USA waren nach comScore-Angaben per Ende April 2013 im Besitz eines Smartphones, ein Zuwachs von sieben Prozent gegenüber Januar. Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) war dabei mit einem Marktanteil von 39,2 Prozent die Nummer eins im Markt und konnte damit seinen Marktanteil um weitere 1,4 Prozentpunkte weiter ausbauen.

Samsung war in diesem Markt mit einem Marktanteil von 22,0 Prozent die Nummer zwei, ein Zuwachs von 0,6 Prozentpunkte gegenüber Jahresbeginn. Federn lassen mussten dagegen HTC, Motorola sowie LG Electronics, die mit Marktanteilen von 8,9 Prozent, 8,3 Prozent und 6,7 Prozent die nachfolgenden Plätze belegten.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...